Back to Top

Endlich mal ein Flugzeug aus der Nähe anschauen

Endlich mal ein Flugzeug aus der Nähe anschauen

Benjamin ist 15 Jahre alt und ein großer Flugzeugfan aus Braunschweig. Er ist geistig beeinträchtigt und hat zusätzlich Autismus.
Oft steht er stundenlang am Zaun des nächstgelegenen kleinen Flughafens und wartet auf startende und landende Flugzeuge, die er mit großer Begeisterung beobachtet.

Es gibt nichts Vergleichbares in seinem Leben, dass ihn so aufblühen lässt wie diese fliegenden Wunder der Technik. Aus der Nähe hat er leider noch nie ein Flugzeug sehen können ... schon gar nicht von Innen.

Und deshalb hat sich seine Pflegemama Doreen an Kindheitstraum-Stuttgart gewendet. Insgesamt meistert Doreen den Alltag mit insgesamt 5 Kindern und hier haben wir größten Respekt davor. Darum kann Sie den sehnlichen Wunsch von Benjamin, endlich mal ein Flugzeug aus der Nähe anzuschauen, weder organisatorisch noch finanziell erfüllen und uns um Hilfe gebeten.

Wir von Kindheitstraum-Stuttgart haben uns dazu Gedanken gemacht und sofort eine tolle Idee zur Wunscherfüllung für Benjamin entwickelt:
Wir laden Benjamin in Begleitung seines getrennt lebenden Pflegepapas (der auch ein großer Flugzeugfan ist) zu uns nach Stuttgart ein. Hier würden wir am Stuttgarter Flughafen eine Besichtigungstour (inkl. Hinter den Kulissen, etc.) machen.

Eine große Überraschung wird dann ein kurzer Rundflug mit Benjamin und seinem Papa in einem echten Flugzeug sein und dabei Benjamins Traum wahr werden.

Auf dem Rückweg nach Braunschweig werden wir dann noch einen Zwischenstopp im Technikmuseum Sinsheim machen, wo viele weitere tolle Flugzeuge und Helikopter zur ausgiebigen Besichtigung stehen.

Es sind genau diese Erlebnisse, die Benjamin nicht vergessen wird. Er wird noch lange von diesen Eindrücken positiv schöpfen können und mit Zuversicht und Vertrauen Hilfe annehmen können.

Hier könnt Ihr mal wieder nachhaltig einem Kind helfen! Deshalb bitte wir Euch um Eure Unterstützung, auch wenn die Umsetzung erst nach Corona möglich sein wird.

Ganz herzliche Grüße Euer Team vom Kindheitstraum-Stuttgart e.V.

 
Noch keinen eigenen Account? Jetzt registrieren

Mit eigenem Account anmelden