Back to Top

Süße Träume und ruhige Stunden für Noah

Süße Träume und ruhige Stunden für Noah

Auch der größte Entdecker braucht von Zeit zu Zeit etwas Ruhe, um sich zu erholen und für das nächste Abenteuer zu rüsten.

Noah ist 5 Jahre alt und lebt mit seiner Mama Katrin zusammen. Da er unter anderem an Epilepsie, Hemiparese und Infantiler Zerebralparese leidet, kann er den Alltag nur sitzend in seinem Rollstuhl verbringen. Er ist trotz diesen Widrigkeiten ein fröhlicher und freundlicher Junge, der das Leben liebt.

Seit dem letzten Jahr, durch die Einschränkungen während der Corona-Pandemie verursacht, sind auch Noah und seine Mama die meiste Zeit zuhause. Sein Alltag bietet wenig Abwechslung und Ablenkung. Nicht einmal die von ihm heißgeliebte Kirmes konnte er besuchen - dabei steht er total auf bunte Lichter und Remmi Demmi! Der eintönigen Alltag und seine Medikamente bereiten Noah am Tag und in der Nacht heftige Unruhezustände. Deshalb wünscht sich Noah einen Gefährten, der ihn dabei unterstützt, wieder Ruhe zu finden: einen myHummy!

Der myHummy ist ein Teddybär, der Weißes und Rosa Rauschen abspielt. Das Rauschen erinnert an die Geräusche im Mutterbauch, blendet Störgeräusche aus und hat einen beruhigenden Effekt. Ein myHummy hilft Noah nicht nur beim Einschlafen, sondern auch im Alltag, wie zum Beispiel bei Arztbesuchen oder anderen aufregenden Gelegenheiten, die innere Ruhe zu bewahren. Im Herbst startet zusätzlich noch das Abenteuer „Schule“ - eine aufregende Zeit steht bevor.

Bitte helft uns, Noah diesen Wunsch zu erfüllen und ihm Ruhe zu schenken!

Euer Team vom Kindheitstraum-Stuttgart e.V.

 
Noch keinen eigenen Account? Jetzt registrieren

Mit eigenem Account anmelden