Back to Top

Kämpfer wünscht sich eine unbeschwerte Zeit im Legoland

Kämpfer wünscht sich eine unbeschwerte Zeit im Legoland

Einfach mal raus aus dem Alltag. Dieser ist für eine alleinerziehende Mutter mit ihren beiden Kindern oft sehr schwer. Der junge Kämpfer Levi (12 Jahre alt) leidet an einem seltenen Gendefekt.

Die Folgen dieses Gendefekts sind z.B. Autismus, Epilepsie sowie Organschäden. Der Alltag von Mutter und Sohn besteht oft aus Krankenhausaufenthalten, die teilweise von längerer Dauer sind. Der große Wunsch der Mutter war es, etwas zu finden, was beide Kinder begeistert, vor allem auch ihre Tochter (14 Jahre alt), da diese durch die schwere Krankheit von Levi oft zurückstecken muss.

Da die große Leidenschaft von Levi das Lego spielen ist und auch die Tochter begeistert mit Legos spielt, war der Wunsch, eine Reise ins Legoland zu unternehmen. Die ganze Familie freut sich jetzt schon riesig auf den Ausbruch aus dem Alltag und den Besuch im Legoland.

Wenn auch Ihr mithelfen möchtet, der Familie diesen Wunsch zu erfüllen, freuen wir uns über eure Spenden.

 
Noch keinen eigenen Account? Jetzt registrieren

Mit eigenem Account anmelden