Back to Top

Juhu, 4:0 für den FC Bayern München in der Allianz Arena!

Wir konnten den riesengroße FC Bayern Fans endlich ihren Wunsch erfüllen

Und das Allerschönste: Kai und Tim feiern mit!

Sandra und Andreas sind die Eltern der 10-jährigen Drillinge Kai, Tim und Lara. Einer der beiden Jungen und das Mädchen leben mit einer Behinderung.
Vor einiger Zeit hat sich Sandra mit einem Anliegen an uns gewandt. Ihre Söhne sind riesengroße FC Bayern Fans.
Ihr größter Herzenswunsch: Ein gemeinsamer Ausflug in die Allianz Arena oder zu einem Training des FC Bayern!

Riesige Freude bei Chiara

Chiaras Mutter hatte sich Anfang des Jahres mit einem emotionalen Wunsch an uns gewandt: Es soll einmal nur um Chiara gehen!

Die zwölfjährige Chiara lebt seit frühester Kindheit mit vielen Einschränkungen und Entbehrungen. Ihr vier Jahre älterer Bruder Sandro ist schwerst-mehrfach behindert. Durch die intensive Betreuung von Sandro sowie zahlreiche Operationen und Therapien ist die Familie zeitlich stark eingebunden und finanziell belastet. Zudem musste Chiara in letzter Zeit einige persönliche Schicksalsschläge verarbeiten.

Leons Wunscherfüllung

Kurz vor Weihnachten haben wir Euch den Wunsch von Leon vorgestellt. Sein größter Wunsch war mit der Familie endlich wieder gemeinsam eine Radtour zu machen und dabei auch noch sicher unterwegs zu sein.

Diesen Wunsch konnten wir Dank Eurer großartigen Unterstützung nun erfüllen und das Fahrrad wurde nun endlich geliefert.

Die ersten Sonnenstrahlen wurden bereits ausgenutzt, um eine Testfahrt zu machen. Dieses möchten wir Euch natürlich nicht vorenthalten.

Bei richtig gutem Wetter und bisschen wärmeren Temperaturen werden wir Euch noch ein paar Eindrücke zukommen lassen.

Wir danken Euch für die tolle Unterstützung.

Euer Team vom Kindheitstraum-Stuttgart e.V.

Wunscherfüllung für Cerine und Niklas

Vor einiger Zeit kam eine Familie auf uns zu für einen Wunsch von Cerine und Niklas.

Cerine hat eine tuberöse Hirnsklerose, welches eine unheilbare Krankheit ist. Hinzu kommt eine Epilepsie, auffälliges Verhalten und Tumoren an allen Organen. Cerine hat es dadurch nicht leicht. Auch ihr Bruder muss daher immer wieder zurückstecken und die Familie, kann sich durch das Krankheitsbild auch keine großen Ausgaben leisten.

Nun haben wir uns entschieden, das Zimmer von Cerine neu zu gestalten, da dieses durch das auffällige Verhalten schon starke Spuren hat. Nun wird es so gestaltet, dass sie sich nicht mehr verletzen kann und trotzdem ein schönes Zimmer hat.

Dieses wird noch ein bisschen dauern, bevor es fertig ist, hierzu brauchen wir aber auch die Unterstützung von Euch. Hier stellen wir in den nächsten Tagen einen gesonderten Wunsch ein.
Als kleine Vorfreude haben wir bereits jetzt ein Tonies Hörbuchset besorgt. Und da Niklas schon sehr lange den Wunsch hatte ein Hoverboard zu haben, aber schlicht dafür das Geld nicht vorhanden ist, haben wir ihm diesen Wunsch auch erfüllt.

"Sie haben Cerine und Niklas ein freudiges Lächeln ins Gesicht gezaubert. Beide sind Happy mit ihren Geschenken. Niklas fährt fleißig mit seinem Board und bei Cerine läuft jeden Tag die Tonibox. Auch uns Eltern haben sie damit eine Freude gemacht, weil wir sehen wie glücklich unsere Kinder über dir Geschenke sind." so die glückliche Mutter.

Wir danken Euch, dass Ihr uns diese Möglichkeit immer wieder gebt, jemanden glücklich zu machen.

Euer Team vom Kindheitstraum-Stuttgart e.V.